Frequenztherapie im Coaching erfolgreich anwenden

Frequenztherapie trifft Coaching – ein spannendes Thema!

Wir sind von Frequenzen umgeben, das ist nicht neu. Doch was wir damit alles machen können, davon berichte ich dir hier. Bevor ich darauf eingehe, was das für dich bedeutet, hier eine kurze Erklärung zur Frequenztherapie. Dabei gehe ich auf die Dinge ein, die mich zum Thema geprägt haben. Als Heilpraktikerin (seit 1994) arbeitete ich mit der Bioresonanz-Therapie und der EAV (Elektroakkupunktur nach Dr. Voll gearbeitet) – mein Einstieg in die Frequenztherapie. Kurz und knapp funktioniert die Frequenztherapie auf quantenphysikalischer Ebene für Menschen und Tiere. Die Wirkung ist ausgleichenden und heilend.

Eine simple bildliche Erklärung wie du dir das vorstellen kannst, ist eine Waage. Sie kann je nach Gewichtung die Seiten ausgleichen. Im übertragenden Sinne auf die Frequenztherapie bedeutet es, dass sich Ungleichgewichte in deinem Körper regulieren lassen. Folglich hier setzt die Frequenztherapie hier an und harmonisiert. Die Frequenzen sorgen dafür, dass sich ein neues Gleichgewicht einstellt. Krankmachende oder belastende Faktoren (körperlich, geistig und seelisch) können besser abgebaut werden.

 

Und was hat das mit Coaching zu tun?

Du kannst mit der Frequenztherapie / Healy Coaching auch diese Bereiche optimieren. Zum Beispiel:

• Beruf
• Emotionale Balance
• Familie
• Finanzen
• Partnerschaft
• Potenziale
• Selbstwert
• Soziale Beziehungen
• Spiritualität
• Ziele

Deshalb eröffnet sich dir ein richtig großes Spektrum an Möglichkeiten und genau diese binde ich auf Wunsch in dein EntscheidungsCoaching mit ein.
Dadurch bist du…

• schneller am Ziel und triffst sichere Entscheidungen
• auf dem Weg Blockaden zu erkennen, zu verstehen und zu lösen
• verständnisvoller in Partnerschaften (beruflich & privat)
• in der Lage, Möglichkeiten nicht nur zu sehen, sondern sie auch anzupacken
• auf der Zielgeraden, deine Potenziale voll auszuschöpfen
• im Erkennen anerzogener und unsinniger Verhaltensmuster
• sensibler für soziale Beziehungen und im Miteinander
• im emotionalen Gleichgewicht zum Thema
• offen für Veränderungen, die deine Finanzen optimieren
• fokussiert auf deiner ureigenen Spur
• auf dem besten Weg zu dir Selbst

 

Mit der Frequenztherapie kommst du schneller an dein Ziel

„Wenn du die Geheimnisse des Universums finden willst, musst du in Begriffen wie Energie, Frequenz und Schwingung denken.“
Nikola Tesla: Erfinder, Physiker und Elektroingenieur

Durch ein Coaching mit Frequenztherapie handelst du am Puls der Zeit, sie wird mit Sicherheit in unserer Zukunft einen wesentlichen Beitrag leisten.

Du sparst Zeit, Geld und Energie, weil alles so viel schneller geht! Das macht glücklich…

Das ist interessant und du möchtest mehr über meine EntscheidungsCoachings oder die Frequenztherapie und den Healy – mit dem ich das alles mache –  wissen?
Vielleicht ein Coaching in Verbindung mit der Frequenztherapie buchen? Passen wir zueinander?
Dir selbst einen Healy gönnen der seine Wirkung wundervoll für dich entfaltet?
Sprich mich gern an.

Bist du bei Telegram?

Dann kannst du dir hier deine tägliche Portion Seelenwohl in Form von Frequenztherapie abholen.
Die „Seelenwohl Gruppe“ ist ein Geschenk an alle Menschen, die offen für gute Frequenzen sind.

 

In diesen Telegram-Gruppen geht es um Frequenztherapie / Frequenzmedizin zu speziellen Themen:

Seelenwohl
Zirbeldrüse aktivieren
Anti-Shedding-Frequenzen
Impfung ausleiten

Du bist herzlich willkommen! 💖

 

Newsletter-Anmeldung Petra Moje

Petra Moje – Newsletteranmeldung

Du möchtest keinen weiteren Blogbeitrag verpassen?
Oder suchst du nach Tipps & Tricks oder Hilfestellungen für sichere Entscheidungen?
Dann melde dich für meinen Newsletter an.

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren
Frequenz der Zukunft 
Shedding-Symptome? Du bist nicht allein!
Seelenwohl. Ein Geschenk für dich!
Zirbeldrüse aktivieren. Mit Frequenzmedizin & kolloidalen Metallen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare